Aktuelles

Covid-19 – Auswirkungen für Schwangere?

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es international keinen Hinweis, dass Schwangere durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) mehr gefährdet sind als die allgemeine Bevölkerung. Bei bereits vor der Schwangerschaft bestehender Herz- oder Lungenerkrankung, könnten eher Komplikationen bei Atemwegsinfektionen wie bei einer Coronainfektion eintreten. Der ‚Berufsverband der Frauenärzte e.V.‘ (BVF) und die ‚Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe‘ (DGGG) vereint im ‚German Board an College of Obstestrics and Gynecology‘ (GBCOG) haben im Internet eine FAQ-Liste (Frage-Antwort-Katalog) für Schwangere und ihre Familien zu spezifischen Risiken der COVID-19-Virusinfektion veröffentlicht. Wenn Sie schwanger sind und bisher keine Anzeichen von COVID-19 haben, gelten für Sie die gleichen Regeln, wie für alle anderen Menschen. Schränken Sie die Sozialkontakte so gut wie möglich ein und achten Sie besonders auf gute Hygiene.


Interkulturelle Angebote

Sprach-und Integrationscafé´ für NeuzuwanderInnen, unterstützt mit dem Landesförderprogramm „ Komm – AN NRW 2020“ des Kommunalen Integrationszentrum ( KI ): Die Frauen treffen sich einmal pro Woche Donnerstags in der Zeit von  9:00 bis 12:00 Uhr, um gemeinsam bei Kaffee und Tee zu frühstücken. Es bietet sich ein Begegnungsraum, der vor allem Frauen aus anderen Ländern die Möglichkeit geben soll, sich sozial zu vernetzten, sich zu integrieren und Hemmungen mit der deutschen Sprache abzubauen.

Nähtreff in Kooperation mit dem Katholischen Bildungsforum: Der Nähtreff bietet  Frauen die Möglichkeit, auch mit noch geringen Deutschkenntnissen außerhalb der eigenen Familie aktiv zu werden. Unter fachkundiger Anleitung durch unsere Schneiderin Frau Antonia Schuster können die teilnehmenden Frauen  kreativ und erfolgreich tätig sein. Das macht Mut, sprachliche Defizite zu überwinden. Die Treffs sind eine gute Möglichkeit des Kontaktes über die eigenen kulturellen Grenzen hinaus.

Für alle Angebote gilt: Die Teilnahme auch deutscher Frauen ist ausdrücklich erwünscht!